Zu zeitig Sommerreifen aufgezogen?

Der zeitige Wechsel auf Sommerreifen kam dem Fahrer eines Pkw Mazda aus dem Landkreis Sächsische Schweiz/Osterzgebirge am Sonntag, gegen 22.15 Uhr, teuer zu stehen.

Der 22-Jährige war im Gewerbegebiet Süd in Richtung Bundesstraße 101 unterwegs.

Als er am Abzweig Marienberg/Freiberg bei schneebedeckter Fahrbahn nach links abbog, kam der Mazda von der Straße ab und landete im Graben. Der Fahrer blieb unverletzt.

An seinem Pkw entstand Schaden von ca. 5 000 Euro.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar