„Zug der Erinnerung“ kommt nach Chemnitz

Der „Zug der Erinnerung“ wird in Chemnitz Station machen.

Am 14. und 15.Mai stehen die historische Lok und mehrere Waggons auf dem Hauptbahnhof unserer Stadt. Nach eigenen Aussagen hatte sich die Stadt für den Aufenthalt der Ausstellung in Chemnitz stark gemacht. Sie wird das Projekt auch finanziell unterstützen.

In den Waggons erinnern Dokumente und Fotos an die Deportation der Juden im dritten Reich mit Hilfe der Reichsbahn. Ende Januar war der Zug der Erinnerung zu seiner Reise quer durch Deutschland gestartet. Dabei hatte er unter anderem auch in Leipzig Station gemacht.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung