Zug überrollte 60 Schafe

Am Mittwochmorgen ist es in der Nähe von Markersdorf zu einem Zusammenprall zwischen einer Regionalbahn und mehreren Schafen gekommen.

Die Bahn war, aus Görlitz kommend, in Richtung Dresden unterwegs gewesen. Bei dem Vorfall wurden über 60 Schafe getötet. Die Strecke war für zwei Stunden gesperrt. Die Weiterfahrt der Reisenden erfolgte über den Schienenersatzverkehr. Die Aufräumarbeiten liefen noch bis gegen 12.00 Uhr. Die Bundespolizei ermittelt.

Neu bei SACHSEN FERNSEHEN: Video-Nachrichten aus verschiedenen Bereichen wie zum Beispiel Kultur oder Sport!