Zukünftig keine Ticketautomaten in LVB-Bussen

Aufgrund ihrer hohen Ausfallquote sollen die Ticketautomaten in den Bussen der LVB abgeschafft werden. Ab 01. Dezember ist dann wieder der Ticketkauf beim Fahrer möglich – auch das Kurzticket kann erworben werden.+++

Die LVB hat sich zusammen mit der Herstellerfirma auf diese Maßnahme geeinigt, da noch im Oktober eine Ausfallquote von über 50 Prozent verzeichntet wurde. 
Zurückzuführen ist das Problem anscheinend auf die schlechten Straßenzustände. Die Ticketautomaten in den Straßenbahnen der LVB funktionieren in der Regel, denn die Erschütterungen der Straße werden durch die Schienen abgemildert. 
Jedoch seien die Automaten in den Bussen durch die Straßenerschütterungen derart eingeschränkt, dass die Funktionsfähigkeit erheblich beeinträchtigt wird. 
Geplant ist, dass die Fahrkarten ab 01. Dezember  wieder bei den Busfahrern erworben werden. Dies führe zwar zu längeren Wartezeiten beim Einsteigen, jedoch erleichtert es innerhalb des Busses den Ablauf. 
Im Dezember soll damit begonnen werden die Ticketautomaten abzuklemmen.