Zukunft der Kesselsdorfer Straße ungewiss

Entscheidung im Stadtrat: Der Umbau der Kesselsdorfer Straße in Dresden muss neu geplant werden. Die Debatte dazu in voller Länge sehen Sie am Samstag 18 Uhr und am Sonntag 8 Uhr bei DRESDEN FERNSEHEN!

29 Punkte standen gestern auf der Tagesordnung des Dresdner Stadtrates. Geschafft hat man nicht viel, dafür wurde viel geredet.

Im Fall Kesselsdorfer Straße wurde aber eine Entscheidung getroffen. Streitpunkt war ein ca. 200 Meter langer Abschnitt zwischen Tharandter -und Gröbelstraße. Damit Bus- und Bahnnutzern gefahrlos umsteigen können soll das Stück autofrei werden.
Das hatte der Stadtrat schon vor Jahren beschlossen. Nur hatte man offenbar vergessen die Händler an der Kesselsdorfer zu fragen.
Ein Großteil von ihnen befürchtet bei einer Vollsperrung heftige Umsatzeinbußen.
Deshalb wurde eine Neuplanung beschlossen.
Die Stadt soll nur prüfen ob dort eine Zentralhaltestelle und je eine Autospur
möglich sind.

++

Mehr dazu erfahren Sie in der Drehscheibe Dresden, stündlich ab 18 Uhr auf DRESDEN FERNSEHEN.