Zukunft = Games Convention?

Welcher Leipziger kennt sie nicht? Die Games Convention!

Bis 2008 hatte sie sich zur größten Computerspielemesse weltweit entwickelt. Mit deutlich über 200.000 Besuchern und über 500 Ausstellern war sie auch ein wichtiger wirtschaftlicher Faktor für Leipzig geworden.

Doch war es damals schon klar, dies wird erstmal die letzte Messe dieser Art in Leipzig gewesen sein.

Auf der heutigen Pressekonferenz wurde nun das große Geheimnis gelüftet.
Die Messe hat einen neuen Namen und ein neues Konzept. Games Convention Online. Der Name ist Programm. Es werden ausschließlich Online Spiele präsentiert und dabei ist hier nicht die Rede von Warcraft und Co. Sondern sogenannte Browser, Client und Mobile Games werden gezeigt, denn da liegt die Zukunft der Spieleindustrie.

Interview: Nils-Holger-Henning, CCO BIGPOINT GmbH

Dennoch gibt es Hoffnung für die Fans der klassichen Computerspiele.
Nach Umfragen unter den Ausstellern im letzten Jahr würden rund 80% gern wieder nach Leipzig kommen. Auch die Leipziger Messe steht dem aufgeschlossen gegenüber.

Interview:Wolfgang Marzin, Geschäftsführung Leipziger Messe

Wer Browserspiele kennt, wird wissen das sie hinsichtlich der Grafik momentan eher weniger zu bieten haben. Aber auch da wird sich in Zukunft einiges tun.

Interview: Nils-Holger-Henning, CCO BIGPOINT GmbH

wir werden ja sehen,ob die Games Convention Online die Erfolgsgeschichte fortschreiben kann. Die Veranstalter sind zuversichtlich.