Zukunftspläne für Grundstück an der Lindengasse

Für das brachliegenede Grundstück an der Lindengasse in der Seevorstadt Ost gibt es jetzt möglicherweise Zukunftspläne.

 Derzeit laufen Vorabstimmungen zwischen dem Stadtplanungsamt und einem Investor über eine Baukonzeption für die Errichtung eines Lebensmittelmarktes.

Ein konkreter Bauantrag liegt allerdings noch nicht vor. Im vergangenen Jahr hatten in den Wohngebiet drei Geschäfte geschlossen, seitdem ist Einkaufen ein Problem.
 
Nach Angaben des Stadtplanungsamtes ist der Standort für einen Lebensmittelmarkt geeignet.

Auf dem Gelände befand sich einst eine Garage die im zweiten Weltkrieg zerstört wurde.