Zum Ersten, zum Zweiten, zum Dritten

In der Galerie Roter Turm können sie auch am Samstag wieder herrenloses Gepäck ersteigern.

Etwa 800 Koffer, Reisetaschen, Trollies, Handtaschen und sogar Kinderwagen warten bei der Lufthansa-Koffer-Versteigerung auf neue Besitzer. 

Am Samstag von 10 bis 12 Uhr findet die Besichtigung der Gepäckstücke statt. Danach können die Fundstücke ersteigert werden. Jährlich bleiben rund 8.000 Koffer und Taschen auf den Rollbändern der Flughäfen liegen.

Drei Monate versucht die Fluggesellschaft den Besitzer zu ermitteln. Wenn sich niemand meldet, kommen die verloren gegangenen Gepäckstücke unter den Hammer.