Zusätzliche Fahrten mit dem Museumsdampfer “Diesbar“

Die Sächsische Dampfschiffahrt bietet am 3. Oktober zusätzliche Schifffahrten an. Letztmalig in diesem Jahr startet der Dampfer „Diesbar“ zu folgenden Fahrten:

10.45 Uhr Große Rundfahrt zu Wasser
(Rundfahrt durch die Dresdner Elbbrücken, Canalettoblick, Ostragehege)
Dauer: (3 Stunden)
Preis: 16,00 €/Person / Kinder (6 – 14 Jahre) zahlen die Hälfte

14.30 Uhr Stadtrundfahrt zu Wasser (Rundfahrt zum Blauen Wunder)
Dauer: (1,5 Stunden)
Preis: 12,50 €/Person / Kinder (6 – 14 Jahre) zahlen die Hälfte
Start und Rückankunft ist am Dresdner Terrassenufer.

Der Museumsdampfer „Diesbar“ wurde 1884 in Dienst gestellt und und ist das einzigste Schiff der Flotte, welches noch mit Kohle befeuert wird. Die Dampfmaschine, ehemals aus dem Jahr 1841 vom Dampfer „Bohemia“ stammend, gilt heute als die älteste und noch im Einsatz befindliche Raddampfermaschine der Welt. 1985 erfolgte eine umfassende Rekonstruktion auf der Werft in Laubegast sowie der Ausbau zum Technischen Denkmal durch den Kulturbund der DDR. 1993 wurde das Schiff nach mehreren Teilrekonstruktionen wiederindienst gestellt.

Für das leibliche Wohl ist auf dem Schiff gesorgt. Tickets sind am Fahrscheinverkauf erhältlich oder können online gebucht/gekauft werden. www.saechsische-dampfschiffahrt.de

Quelle: Sächsische Dampfschiffahrts GmbH & Co. Conti Elbschiffahrts KG

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar