Zusammenarbeit von Grundschule und Hort

Das Ganztagsangebot für Grundschüler in Sachsen soll ausgebaut werden. 

Aus diesem Grund unterzeichneten heute Kultusminister Steffen Flath und Sozialministerin Helma Orosz eine entsprechende Vereinbarung.Sie sieht eine verstärkte Zusammenarbeit von Grundschulen und Horten im Freisaat vor. So sollen Lehrer und Erzieher gemeinsam über den Unterricht hinausgehende Bildungsangebote schaffen. Nach Aussagen von Flath könnte damit vor allem leistungsschwächeren Schülern geholfen werden.