Zusammengeschlagen und beraubt

Glauchau: Am Donnerstagabend wurden drei junge Männer auf der Pestalozzistraße von einer Gruppe überfallen.

Die Unbekannten schlugen und traten auf das Trio ein. Dem 18-Jährigen wurden sein Handy und Zigaretten geraubt. Er wurde bei den Attacken so verletzt, dass er in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Bürger, die den Überfall bemerkten, verständigten die Polizei. Im Rahmen der Fahndung konnten sieben junge Männer im Alter von 17 bis 21 Jahren festgestellt werden. Sie wurden zum Polizeirevier gebracht und dort vernommen. Sie kommen als Tatverdächtige in Frage. Weitere Ermittlungen laufen.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar