Zusammenlegung von Außenstellen für Sozialhilfe ab September

Die Außenstellen für Sozialhilfe auf der Bruno-Granz-Straße und der Wolgograder Allee bleiben aufgrund von Umzugsarbeiten und inhaltlicher Vorbereitungen zur neuen Gesetzgebung „Arbeitslosengeld II“ in der Zeit vom 27. August bis 2. September 2004 geschlossen.

Ab 3. September 2004 arbeiten die Sachbearbeiter mit bisherigem Sitz in der Bruno-Granz-Straße in der Wolgograder Allee. Die Telefonnummern und Zuständigkeiten der Sachbearbeiter für die Stadtteile Altchemnitz, Bernsdorf, Reichenhain, Helbersdorf, Markersdorf, Morgenleite und Kappel bleiben unverändert bestehen.