Zusammenstoß auf der Maximilianallee

Der 53-jährige Fahrer eines VW-Kleintransporters war am Donnerstag stadteinwärts unterwegs und wollte nach links in die Thünenstraße abbiegen. Er missachtete dabei die Vorfahrt eines Jaguar.

Es kam zum Zusammenprall. Beim Unfall wurde die Beifahrerin im Auto leicht verletzt, musste ärztlich versorgt werden. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich auf etwa 17.000 Euro, laut Beamtenaussage.

Gegen den 53-jährigen Leipziger wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet, so die Polizei.