Zusammenstoß mit LKW

Viel Geduld haben Autofahrer auf der Autobahn 4 Richtung Görlitz am gestern Abend gebraucht:

Gegen 17.30 Uhr krachte aus bisher ungeklärter Ursache ein VW Sharan kurz vor dem Königshainer Tunnel auf einen voraus fahrenden polnischen Lastwagen.

Der VW-Fahrer hatte Riesenglück und bleibt unverletzt. Es entstand hoher Sachschaden. Die Richtungsfahrbahn Görlitz war zeitweise voll gesperrt, es bildete sich ein kilometerlanger Stau. Nähere Einzelheiten, besonders zur Unfallursache, sind noch nicht bekannt.      

Quelle: News Audiovision

++

Mehr dazu erfahren Sie in der Drehscheibe Dresden, stündlich ab 18 Uhr auf DRESDEN FERNSEHEN.