Zuschauer von DRESDEN FERNSEHEN beobachten Verfolgungsjagd in Dresden-Reick

Vom Balkon Ihrer Wohnung an der Reicker Strasse haben zwei besorgte Zuschauer die wilde Polizei-Verfolgungsjagd durch Dresden erlebt und schildern ihre Eindrücke. Lesen Sie mehr, unter www.dresden-fernsehen.de +++

„So gegen 20 Uhr fuhr ein alter Ford Fiesta mit sehr hohem Tempo auf der Reicker Strasse stadtauswärts. Die gefahrene Geschwindigkeit betrug mindestens geschätzte 90-100 Km/h! Im Abstand von etwa 100 bis 150 Metern folgten diesem Auto drei Einsatzfahrzeuge der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht und sehr deutlich erkennbaren Anhaltesignalen!“, so die zwei Zeugen.

Besorgt zeigen Sie sich über die Gefährlichkeit der Situation:
„Man darf sich gar nicht ausmalen, was passiert wäre, wenn hier irgendwo auf dieser Straße ein Kind oder auch Erwachsener von diesen Autos erfasst worden wäre! Allerdings finden wir es auch von der Polizei ziemlich unverantwortlich im „fast noch Berufsverkehr“ gleich mit drei Einsatzfahrzeugen hier so entlangzurasen!“

Vielen Dank für diese Zuschauernachricht an unsere anonymen Zuschauer.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!