Zuschuss für Holzfeuerungs-Anlagen

Der Einbau moderner Holzfeuerungsanlagen wird ab sofort finanziell unterstützt.

Laut Chemnitzer Umweltamt können Bürger für die Umrüstung Zuschüsse beantragen. Die Subventionen sollen zur Förderung des Umwelt- und Klimaschutzes beitragen. Alte Verbennungsanlagen erzeugen genau soviel Feinstaub wie die Autos auf den Straßen. Zum Beispiel gibt es für Hackschnitzelkessel einen Zuschuss von 500 Euro je Anlagen, für Biomassekessel sogar ungefähr 1.000 Euro. Förderfähig sind Vorhaben, die ab Oktober 2006 begonnen wurden.

Tolle Finanztipps: Hier finden Sie unsere Bonnfinanz-Talks!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar