Zuschuss für Theater bewilligt

Die drohende Insolvenz bei den Theatern Chemnitz ist abgewendet.

Der Stadtrat macht am Mittwochnachmittag den Weg für einen 600.000 Euro Zuschuss für das fünf Sparten Haus frei. Der Fehlbetrag konnte von den städtischen Bühnen nicht allein aufgebracht werden.

Der Entscheidung war eine heftige Diskussion im Stadtrat vorausgegangen. Gefordert wurde in diesem Zusammenhang auch eine bessere Einbindung der Stadträte in solche Entscheidungen.

Bis Ende dieses Jahres muss Generalintendant Helmich gleichzeitig ein Konzept für das wirtschaftliche Überleben der Theater Chemnitz vorlegen.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung