Zuviel Dünger belastet Trinkwasser

Dresden – Die Auswirkungen von Düngemitteln der Landwirtschaft auf unser Trinkwasser seien verheerend, diese Meldung wird seit mehreren Tagen diskutiert. Experten warnen demnach vor steigenden Trinkwasserpreisen weltweit. Auch in Dresden wurden bereits erhöhte Werte festgestellt.

Laut einer aktuellen Studie vom Umweltbundesamt ist das Grundwasser in Deutschland zu stark mit Nitrat belastet. Demnach ist u. a. die zu starke Düngung der Felder durch die Landwirte eine der Ursachen. Auch in Sachsen gibt es Gebiete mit erhöhten Grenzwerten. Dresden Fernsehen hat sich beim Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie erkundigt. Mehr dazu erfahrt ihr im Video.