Zwei Autos gestohlen, ein Diebstahl fehlgeschlagen

ChemnitzZentrum/ -Röhrsdorf/Altchemnitz: Zwei Autos sind am Dienstag in der Stadt gestohlen worden.

Ein weiterer Diebstahl blieb im Versuch stecken. Zwischen 06.30 Uhr und 15.30 Uhr parkte eine Golf-Fahrerin ihr Auto am Park der Opfer des Faschismus. In dieser Zeit wurde der schwarze, Pkw im Wert von rund 21 000 Euro gestohlen.

Ebenfalls ein schwarzer VW Golf wurde am Abend auf einem Parkplatz im Chemnitzcenter vermisst. Das ungefähr 27 000 Euro teure Auto hatte sein Besitzer gegen 09.00 Uhr dort abgestellt, gegen 20.20 Uhr fand er es nicht wieder. Die Fahndung nach den beiden schwarzen VW wurde eingeleitet.
Der Diebstahl eines grünen Audi A 6 schlug in Altchemnitz fehl. Zwischen 08.30 Uhr und 14.25 Uhr haben Unbekannte versucht, das auf der Annaberger Straße/Werner-Seelenbinder-Straße abgestellte Auto zu stehlen. Das Zündschloss war herausgerissen worden und lag im Fußraum, als der Besitzer am Nachmittag wegfahren wollte.  Der Sachschaden steht in diesem Fall noch nicht fest.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!