Zwei heiße Spiele erwartet

Alte Messe. Zunächst heißen die Blue Lions am Freitag die Eisbären Juniors aus Berlin vor heimischem Publikum willkommen.

Sie haben derzeit Platz sechs der Tabelle inne und kommen mit einem weiteren kleinen Vorteil in die Messehalle 6 – die letzte Begegnung beider Teams konnten sie in einer torreichen Partie mit 7:6 nach Verlängerung für sich entscheiden. Allerdings standen in diesem Spiel dem Lions-Trainer Zdenek Travnicek nicht alle Akteure zur Verfügung. Ein fast komplett besetzter Kader könnte und sollte am Freitag für veränderte Vorzeichen sorgen. Anbully ist 20 Uhr in der Blue Lions Eisarena.

An Motivation sollte es dem Gegner am Sonntag ebenfalls nicht mangeln. Probleme bei Bau der Bande sorgten vergangenes Wochenende in Rostock dafür, dass die ausgefallene Partie für Herne gewertet wurde. Die Piranhas werden siegeshungrig um einen Erfolg zu Hause kämpfen. Beginn der Partie ist 19 Uhr.