Zwei Kinder bei Balkonbrand verletzt

Zwei Mädchen (9, 12) haben am Donnerstagnachmittag bei einem Brand auf dem Balkon einer Wohnung auf der Goethestraße vermutlich eine Rauchgasvergiftung erlitten.

Sie wurden vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Gegen 16 Uhr war der Brand gemeldet worden. Aus noch unklarer Ursache waren auf dem Balkon zunächst Zeitungsreste und später PVC-Belag in Brand geraten.

Auch die Balkontür hat Schaden genommen, der sich insgesamt mit rund 200 Euro beziffern lässt. Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs waren die beiden Mädchen allein zu Hause.

Elf Feuerwehrleute der Chemnitzer Berufsfeuerwehr waren mit vier Fahrzeugen im Einsatz.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar