Zwei Leben für das Herz

Leipzig – Zwei der renommiertesten Herzspezialisten Leipzigs sind seit Freitag im Ruhestand.

Mit einem Festakt im Neuen Augusteum der Universität Leipzig wurden der Ärztliche Direktor des Herzzentrums und der Klinik für Herzchirurgie Prof. Dr. Friedrich-Wilhelm Mohr und der Direktor der Klinik für Innere Medizin und Kardiologie Prof. Dr. Gerhard Schuler feierlich verabschiedet.
Gewürdigt wurden sie unter anderem von der Universität Leipzig und der Sächsischen Wissenschaftsministerin Eva-Maria Stange sowie weiteren Vertretern aus Wissenschaft und Politik.
Seit 1994 haben Professor Mohr und Professor Schuler das Herzzentrum Leipzig medizinisch und persönlich mit aufgebaut und geprägt. Heute zählt es zu einem der größten und innovativsten weltweit.