Zwei Lebensmittelmärkte überfallen

Gleich zwei Überfälle ereigneten sich am Donnerstagabend in Leipzig.

Gegen 20.20 Uhr überfielen zwei mit Messern bewaffnete Männer einen Konsum in der Straße „Martinshöhe“. Sie erbeuteten etwa 200 Euro und konnten unerkannt entkommen. Verletzt wurde bei dem Überfall niemand.

Etwa zwei Stunden später betrat ein Einzeltäter einen Rewe-Markt in der Bornaischen Straße. Der mit einer Axt bewaffnete Mann konnte die Geldkassette aus der Kasse entwenden, zur Höhe der Beute liegen noch keine Angaben vor. Der Mann konnte ebenfalls unerkannt entkommen.