Zwei Männer bei Wohnungsbrand verletzt

Stützengrün: Bei einem Wohnungsbrand in der Siedlungsstraße wurden am Sonntagabend zwei Personen verletzt.

Gegen 23 Uhr war im Wohnzimmer der ersten Etage des zweistöckigen Wohnhauses aus bislang ungeklärter Ursache ein Brand ausgebrochen. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Stützengrün, Hundshübel und Schönheide waren zur Brandbekämpfung im Einsatz. Zwei 18- und 23-jährige Bewohner wurden mit Verdacht einer Rauchgasintoxikation ins Helios-Klinikum Aue eingewiesen.
 
Zur Schadenshöhe liegen noch keine Angaben vor. Zur Brandursache hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar