Zwei Männer wegen Drogenbesitzes in Haft

Leipzig - Zwei per Haftbefehl gesuchte Männer sind am 2. Weihnachtstag am Leipziger Hauptbahnhof kontrolliert und anschließend in die JVA Leipzig eingeliefert worden. Beide wurden wegen Drogenbesitzes zu einer Gefängnisstrafe verurteilt. 

Für zwei mit Haftbefehl gesuchte Männer endete das Weihnachtsfest in der JVA Leipzig. Bei einer Kontrolle am Leipziger Hauptbahnhof am 2. Weihnachtstag gingen der Bundespolizei zwei Deutschen ins Netz, die mit Haftbefehl wegen Drogenbesitzes gesucht wurden. Der 37-jährige Mann aus Gera wurde vom Amtsgericht Leipzig zu 90 Tagen Haft und der 25-jährige Leipziger vom Amtsgericht Dresden zu 20 Tagen Haft verurteilt. Beide wurden in die JVA Leipzig eingeliefert.

© Leipzig Fernsehen