Zwei mutmaßliche Randalierer gestellt

Chemnitz-Reichenbrand: Zwei mutmaßliche Randalierer, 17 und 20 Jahre, sind am Montagabend von zwei Wachmännern gestellt worden.

Die zwei jungen Männer stehen im Verdacht an der stadtwärtigen Haltestelle Friedhof Reichenbrand gegen einen Bus der Linie 24 getreten und einen Papierkorb abgetreten zu haben. Beide Tatverdächtige standen unter Alkoholeinfluss (17-Jährige: 1,5 Promille; 20-Jährige: 2,25 Promille). Der 20-Jährige wurde in Gewahrsam genommen.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar