Zwei neue Blitzer jetzt scharf

Seit Montag sind zwei neue Geschwindigkeits-Blitzer in Chemnitz scharf geschalten.

Ein Gerät steht an der Leipziger Straße nahe der Autobahn-Anschlussstelle Chemnitz-Mitte.

Stadteinwärts ist die moderne Säule zwischen den Ampeln Donauwörther und Heidelberger Straße installiert.

Ein weiterer Blitzer steht nun an der Neefestraße zwischen Lützowstraße und Kappler Drehe,
ebenfalls Richtung Innenstadt.

Die Kosten für die Errichtung lagen bei 63.000 Euro je Gerät.

Als Grund gibt die Stadt Chemnitz die Unfallhäufigkeit auf den beiden Straßenabschnitten an. Gleichzeitig rechnet die Stadt bei beiden Blitzern mit Einnahmen von rund 250.000 Euro im Jahr.