Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf Stauffenbergallee

Das rutschige Kopfsteinpflaster auf der Dresdner Stauffenbergallee ist gestern Abend zwei Autofahrern zum Verhängnis geworden.

Bei leichtem Schneefall krachten ein Suzuki Kleinbus und ein Mazda in der gefährlichen S-Kurve frontal aufeinander. Beide Fahrer wurden schwer verletzt. Der Fahrer des Kleinbusses wurde im Autowrack eingeklemmt und musste von der Feuerwehr mit der Hydraulikschere befreit werden. Die Stauffenbergallee war zeitweise voll gesperrt. Noch ist unklar, wer auf der glatten Straße in die Gegenfahrbahn gerutscht ist.

++
Mehr dazu erfahren Sie in der Drehscheibe Dresden, stündlich ab 18 Uhr auf DRESDEN FERNSEHEN.

++
Nie mehr im Regen stehen! Wie das Wetter in Dresden wird erfahren Sie hier!