Zwei Schwerverletzte nach Frontalkollision

Am Montag, gegen 10.50 Uhr, war die 83-jährige Fahrerin eines Pkw Seat auf der Bundesstraße 174 von Hohndorf in Richtung Zschopau unterwegs.

Ausgangs einer Rechtskurve fuhr der Seat aus noch unbekannter Ursache geradeaus und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Pkw BMW (Fahrer: 60).

Beide Fahrzeugführer erlitten schwere Verletzungen. Auf ca. 35.000 Euro beziffert sich der insgesamt entstandene Sachschaden.

Im Einsatz vor Ort waren neben Rettungsdienst und Polizei auch Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Zschopau, Hohndorf und Großolbersdorf.