Zwei Seniorinnen von Pkw erfasst

Gegen 14.15 Uhr bog am Dienstag die 34-jährige Fahrerin eines Citroen Xantia von der Zwickauer Straße nach rechts auf die Oberfrohnaer Straße ab.

Dabei erfasste der Citroen zwei Fußgängerinnen (74, 78), die die Oberfrohnaer Straße über die Fußgängerfurt überquerten. Bei dem Zusammenstoß wurden beide Fußgängerinnen schwer verletzt.

Am Citroen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Die 34-Jährige wartete kurz und entfernte sich danach unerlaubt vom Unfallort.

Eine Zeugin hatte sich das Kennzeichen des Citroen gemerkt und der Polizei mitgeteilt. Anhand dessen wurde die Halteranschrift recherchiert und aufgesucht. Dabei konnte die 34-Jährige als Fahrzeugführerin ermittelt werden. Weiterhin stellte sich heraus, dass die Frau nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist.