Zwei Straßenbahnen kollidieren – 11 Verletzte

In Dresden sind am Mittwochvormittag zwei Straßenbahnen zusammen gestoßen.

Dabei war eine Bahn gegen 10.45 Uhr an der Haltestelle auf dem Postplatz auf eine stehende Tram aufgefahren. Nach ersten Informationen werden 11 Menschen verletzt. Es entsteht erheblicher Sachschaden. Da sich auf dem Postplatz mehrere Tram-Linien treffen, hat der Unfall große Auswirkungen auf den Straßenbahnverkehr in Dresden.

Nähere Einzelheiten, besonders zur Unfallursache, sind noch nicht bekannt. Der Schaden an beiden Bahnen soll nach Auskunft der DVB im fünfstelligen Bereich liegen.

Quelle: News Audiovision