Zwei Tuberkulose-Fälle in Chemnitz

Dem Chemnitzer Gesundheitsamt wurden zwei Fälle von ansteckender Tuberkulose gemeldet.

Betroffen sind ein Student aus Chemnitz und ein weiterer, der in Chemnitz eine private Bildungseinrichtung besucht. Beide Personen befinden sich in Behandlung.

Um weitere Ansteckung zu verhindern, müssen Kontaktpersonen untersucht und Erkrankte umgehend behandelt werden. Deshalb wurden die unmittelbaren Kontaktpersonen ermittelt und benachrichtigt.

Diese wurden vom Gesundheitsamt angeschrieben und aufgefordert, in die Tuberkulose-Sprechstunde zu kommen. Dort erfolgt eine Beratung mit anschließender Anamnese und Blutentnahme für den Tuberkulose-Test.

Je nach Testergebnis schließen sich weitere Maßnahmen an. „Bei einer Infektion reicht die gute Abwehr des Körpers aus, um die Tuberkulosebakterien an der Weiterverbreitung und Vermehrung im Organismus zu hindern“, so Anke Protze, Abteilungsleiterin Hygiene und Infektionsschutz im Gesundheitsamt Chemnitz.

Was ist Tuberkulose eigentlich?

Tuberkulose ist eine ansteckungsfähige, bakterielle Infektionskrankheit. Tuberkulosebakterien können durch Tröpfcheninfektion beim Husten, Niesen, Sprechen und Lachen weitergegeben werden. Die Ansteckungsgefahr ist unterschiedlich groß und hängt von der Bakterienmenge, der Kontaktdauer und der eigenen körperlichen Verfassung ab.

Die Wahrscheinlichkeit einer Ansteckung steigt insbesondere, je länger man sich gemeinsam mit einem Infizierten in einem geschlossen Raum aufhält. Bei einer offenen Lungentuberkulose ist ein mindestens achtstündiger Raumkontakt mit dem Erkrankten erforderlich, um als ansteckungsverdächtige Kontaktperson zu gelten.

Die Erkrankung kann lange unbemerkt verlaufen. Symptome, die auf eine Tuberkulose hinweisen können: Leistungsabfall, Nachtschweiß, lang andauernder Husten, leichte Erhöhung der Körpertemperatur und/oder Gewichtsverlust. Der Zeitraum von der Infektion bis zum Ausbruch der Krankheit schwankt in der Regel zwischen drei Monaten und zwei Jahren.

Fragen dazu beantwortet die Tuberkuloseabteilung des Gesundheitsamtes unter den Rufnummern 0371/ 488 5844 und 488 5846.

Öffnungszeiten Gesundheitsamt Chemnitz:  Montag09:00-12:00, 13:30-16:00Dienstag09:00-12:00, 13:30-18:00Mittwoch09:00-12:00, 13:30-18:00Donnerstag09:00-12:00, 13:30-16:00Freitag09:00-12:00

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar