Zwei VA-Tipps für das Wochenende

Mit einem großen Feuerwerk startet am Freitag das Dresdner Nachtskaten das letzte Mal vor der Winterpause. Am Samstag wird bei der „Langen Nacht im Großen Garten“ die Parkanlage in ein buntes Lichtermeer verwandelt. +++

Freitag, 14.09.2012

Die 15. Saison des Dresdner Nachtskatens geht zu Ende. Am Freitag, dem 14. September, verabschieden sich die Veranstalter mit einem großen Feuerwerk in die Winterpause.

Das Nachtskaten gibt es in Dresden seit 1998. Von Ende April bis Ende September schnallen sich freitags durchschnittlich 3000 Menschen die Inlineskates an. Auf unterschiedlichen Strecken mit einer Länge zwischen 15 und 25 Kilometern geht es durch das nächtliche Dresden.

Treffpunkt am Freitag ist wie immer um 20 Uhr die Halfpipe an der Lingnerallee. Los geht’s um 21 Uhr.

Samstag, 15.09.2012

Der Große Garten erstrahlt für eine Nacht in buntem Licht. Bei der „Langen Nacht im Großen Garten“ am Samstag gibt es viel zu erleben:

Die Parkeisenbahn fährt durch das Lichtermeer, es gibt eine Taschenlampenführung und neben der Skulpturensammlung können im Palais Blumenarbeiten bewundert werden.

Ein besonderer Höhepunkt ist das Nachtgondeln ab 20 Uhr auf dem beleuchteten Carolasee.

Bilderquelle: Schlösser und Gärten Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!