Zwei Verletzte bei Arbeitsunfall

Olbernhau: Am Freitagwurde aus bisher ungeklärter Ursache ein 30 kg schwerer Kessel in einer Halle einer Firma für Industrietechnik an der Saigerhüttenstraße aus der Halterung geschleudert.

Dabei erlitt ein 46-Jähriger so schwere Verletzungen, dass er mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden musste.

Ein 26-jähriger Arbeiter erlitt einen Schock und wurde leicht verletzt. Die Abteilung Arbeitssicherheit bei der Landesdirektion Dresden war vor Ort.