Zwei Verletzte bei Wohnungsbrand

Am Mittwochabend kam es in einer Wohnung an der Gerokstraße zu einem Brand.

Die 36-jährige Mieterin und ihre 16-jährige Tochter wurden leicht verletzt.
Aus noch nicht geklärter Ursache entflammten brennbare Gegenstände in der Küche der Wohnung. Die Mieterin und ihre Tochter hatten die Wohnung selbständig verlassen. Sie wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Dresdner Krankenhaus gebracht. In der Wohnung kam es zu starken Verrußungen. Angaben zur Schadenshöhe liegen noch nicht vor. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar