Zwei Verletzte nach LKW-Unfall auf der A4

Dresden - Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 4 Richtung Dresden sind in der Nacht zum Mittwoch zwei Menschen verletzt worden.

 

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 4 Richtung Dresden sind in der Nacht zum Mittwoch zwei Menschen verletzt worden. Laut Polizei waren zwei Lastwagen gegen 3 Uhr morgens in Höhe der Raststätte Dresdner Tor kollidiert. Beide LKW's wurden durch den Zusammenstoß stark beschädigt. Durch die umfangreichen Bergungsarbeiten bildete sich ein Rückstau von bis zu 14 Kilometern. Auch auf den Umleitungsstrecken kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.