Zwei Verletzte nach Raubüberfällen

Leipzig - Zu zwei Raubüberfällen kam es am Samstagabend: In Grünau wurde einer 77-Jährigen der Stoffbeutel entrissen. In einer Straßenbahn hatte es eine Gruppe Jugendlicher auf eine Musikbox abgesehen. 

Zu zwei Raubüberfällen kam es am Samstag in Grünau und in einer Straßenbahn Richtung Schkeuditz. Auf der Stuttgarter-Allee in Grünau entriss ein Unbekannter einer 77-Jährigen ihren Beutel. Sie stürzte und verletzte sich an der Hand. Zuvor hatte der Geld von ihr verlangt. Der zweite Fall ereignete sich gegen 22:10 Uhr. Eine Gruppe Jugendlicher hatte es auf die Musikbox eines 16-Jährigen abgesehen. Weil er sich weigerte, das Gerät herauszugeben, wurde er von der Gruppe geschlagen und getreten. Er erlitt mehrere Prellungen und musste im Krankenhaus versorgt werden. Die Täter konnten in beiden Fällen fliehen.

© Sachsen Fernsehen