Zwei Verletzte nach verheerendem Wohnungbrand

Chemnitz – Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus im Ortsteil Schönau sind am späten Mittwochabend zwei Menschen verletzt worden.

 

Am späten Mittwochabend wurde der Feuerwehr ein Brand in der Mühlgasse in einer Wohnung in der dritten Etage gemeldet.

Als die Feuerwehr am Brandort eintraf, hatten die Bewohner das Haus bereits verlassen.

Wie die Polizei vor Ort mitteilte, mussten eine 56-jährige Mieterin und eine 37-Jährige, die die ebenfalls vor Ort war, in ein Krankenhaus mit Rauchvergiftungen eingeliefert werden.

Das Haus ist derzeit unbewohnbar, so die Polizei weiter.

Zur Schadenshöhe konnten noch keine Angaben gemacht.

Die Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen.

Den kompletten Bericht sehr ihr heute Abend in der DREHSCHEIBE CHEMNITZ ab 18 Uhr.