Zwei Verletzte und hoher Sachschaden

Penig: Am Samstagnachmittag war laut Polizei gegen 14.15 Uhr der 55-jährige Fahrer eines 5er BMW auf der Bundesstraße 95 von Penig in Richtung Mühlau unterwegs.

In der Linkskurve, etwa 500 Meter nach dem Ortsausgang Penig, geriet er auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Renault Megane (Fahrer: 64).

Durch die Kollision wurden beide Pkw in den linken Straßengraben geschleudert.

Der Renault-Fahrer erlitt leichte Verletzungen, seine Beifahrerin (60) wurde schwer verletzt. An den beiden Pkw entstand Sachschaden von insgesamt ca. 39 000 Euro.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar