Zwei Wohnungseinbrüche im Dresdner Zentrum

Am Samstagabend haben in Dresden-Mitte Einbrecher gleich zweimal zu geschlagen. Sie durchsuchten die Wohnungen und entwendeten Bargeld. Bei beiden Fällen handelt es sich um Erdgeschosswohnungen, in die die Täter gewaltsam eindrungen. +++

Wohnungseinbruch I
Zeit: 25.02.2012, 18.00 Uhr bis 25.02.2012, 23.30 Uhr
Ort: Dresden-Mitte

Ein Unbekannter stieg durch ein gewaltsam geöffnetes Fenster in eine Erdgeschosswohnung
eines Mehrfamilienhauses auf der Maternistraße ein. In der gesamten
Wohnung wurden Schränke und Behältnisse durchsucht. Aus der Wohnung wurde
Bargeld und Schmuck in einem bisher bekannten Wert von ca. 800 Euro entwendet.

Wohnungseinbruch II
Zeit: 25.02.2012, 19.00 Uhr bis 25.02.2012, 19.30 Uhr
Ort: Dresden-Mitte

Gewaltsam über eine Balkontür drang ein Unbekannter in eine Erdgeschosswohnung
auf der Straße Am Queckbrunnen ein. Hier wurden verschiedene Schränke sowie
Behältnisse durchsucht und Schmuck im Wert von ca. 200 Euro entwendet. Zum entstandenen
Sachschaden gibt es noch keine Angaben.

Quelle: Polizei Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!