Zweites Schulgebäude der NaSch saniert

Die Nachbarschaftsschule in Leipzig verfügt jetzt wieder über ein zweites Schulgebäude, das saniert und durch einen modernen Anbau für eine Schulmensa ergänzt wurde. +++

Die Baumaßnahme hat rund 5,4 Millionen Euro gekostet. Fördermittel aus dem Konjunkturprogramm II wurden insgesamt in Höhe von rund 3,5 Millionen Euro eingesetzt. Die Stadt Leipzig hat die Sanierung somit mit 1,9 Millionen Euro bezuschusst. 
Die Arbeiten dauerten von September 2009 bis November 2011. 
Seit 2002 wurden in die Schulgebäude in der Gemeindeamts- und Demmeringstraße, die Sporthallen sowie Pausenflächen insgesamt rund zehn Millionen Euro investiert.