Zweitligisten vom Volleyball Club Dresden lieferten am Wochenende eine überzeugende Vorstellung ab

Nicht nur die Dresdner Volleyballfrauen sind spitze, auch die Volleyballmänner der sächsischen Landeshauptstadt müssen sich nicht verstecken. ++

In Vorbereitung auf die neue Bundesligasaison fand in der Sporthalle Döbelner Straße in Dresden ein Volleyball Turnier mit Bundesliga Mannschaften aus Deutschland, Österreich und Tschechien statt. 

Die junge Mannschaft hat am Samstag überraschend einen Sieg gegen den Erstligisten Netzhopper Königswusterhausen errungen.

Selbstbewusst starteten die Gastgeber in die 1. Hälfte und bewiesen, dass sie sich keineswegs vor der Brandenburger Mannschaft verstecken müssen.

Nach einem Sieg im 1. Satz mit 25:19, hatten die Gastgeber Mut gefasst und erkämpften sich in der 2. Hälfte den Gesamtsieg.

Interview: Jan Petscheck – Trainer Volleyball Club Dresden

Für die kommende Saison erhofft sich das frisch zusammengestellte Team einen Platz im vorderen Mittelfeld der 2. Volleyball Bundesliga.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!