Zwergflusspferd im Chemnitzer Tierpark geboren

Lang ersehnter Nachwuchs hat sich im Tierpark Chemnitz eingestellt.

Dort wurde am Mittwochnachmittag ein kleines männliches Zwergflusspferd geboren. Mutter „Petty“ und der noch namenlose junge Bulle sind nach der anstrengenden Geburt wohlauf und im Innengehege zu sehen. Der Vater des Jungtieres „Bingo“ kam vergangenes Jahr aus dem Zoo Barcelona nach Chemnitz. Der Tierpark hofft nun, dass sich „Petty“ an ihre Mutterrolle gewöhnt und die Aufzucht gelingt. Zwergflusspferde sind vom Aussterben bedroht und nur in wenigen Zoos der Welt zu sehen. Weltweit gibt es nur noch 300 Tiere dieser Art, Nachzuchten gelingen selten. Deshalb ist die Geburt in Chemnitz ein ganz besonderer Erfolg für den Tierpark.

++
Melden Sie sich an für den SACHSEN FERNSEHEN Newsletter und gewinnen Sie Freikarten für das SEA LIFE in Dresden! Jetzt gleich anmelden

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar