Zwickau: 32 Menschen bei Häuserbrand gerettet

In der Nacht zum Freitag kam es im Zwickauer Ortsteil Pölbitz zu einem Dachstuhlbrand in der Leipziger Straße. Etwa um 21:30 Uhr ging der Notruf bei der Feuerwehr ein. Gut 60 Kameraden rückten aus um das Feuer zu bekämpfen.

Die Feuerwehrleute evakuierten insgesamt 32 Menschen, darunter acht Kinder, aus drei Häusern. Auch Haustiere wurden in Sicherheit gebracht. Der Dachstuhl brannte komplett aus und die Dächer der umliegenden Häuser wurden in Folge des Brandes schwer beschädigt. Bei den Löscharbeiten wurde einer der Feuerwehrmänner leicht verletzt. Was den Brand verursachte, und wie hoch der Schaden ist, ist derzeit noch unklar.