Zwickau: Gegen Betonmast geprallt

Ein 47-Jähriger ist am frühen Dienstagmorgen mit seinem Fiat Punto auf der Reichenbacher Straße stadteinwärts unterwegs gewesen.

In Höhe Maxhütte kam er nach links von der Fahrbahn und prallte gegen einen Betonmast. Der Mann wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr herausgeschnitten werden. Danach brachte ihn der Rettungsdienst zur medizinischen Versorgung ins Krankenhaus. Es entstand Schaden von mehr als 5000 Euro. Die Reichenbacher Straße musste für zwei Stunden gesperrt werden.