Zwickau kämpft noch immer mit braunem Image

Zwickau kämpft noch immer, Es kämpft gegen das Image einer braunen Stadt.

Am 4. November vergangenen Jahres explodierte dort das Wohnhaus der mutmaßlichen NSU Terroristen Zschäpe, Böhnhardt und Mundlos.

Auch wenn die rechtsextremistische Terrorgruppe „Nationalsozialistischer Untergrund“ bundesweit aktiv war, ist der Name der Stadt Zwickau besonders mit der Gruppe verbunden.

Eine neuangelegter Park ist heute an der Stelle, wo vor einem Jahr das Zwickauer Terrorhaus in die Luft flog. Am Nachmittag des 4. November 2011 erschüttert ein lauter Knall die Einfamilienhaussiedlung im Stadtteil Weißenborn. In dem Doppelhauses wohnte das Terrortrio Zschäpe, Böhnhardt und Mundlos, plante offenbar von hier aus die deutschlandweiten Mordanschläge.

Vor allem Zwickau war nach dem Bekanntwerden in den Schlagzeilen, bis heute hat die Stadt damit zu kämpfen, tut sich dabei aber auch schwer. 

Interview:  André Löscher – Opferberatung Chemnitz

Die Rathausspitze in Zwickau mahnte mehr als einmal, die Stadt werde mit dem Problem allein gelassen, fühle sich von Landes- und Bundespolitik im Stich gelassen. Trotzdem gibt es Veränderungen, aber offensichtlich nur wenn die Öffentlichkeit beteiligt ist.

Interview: André Löscher – Opferberatung Chemnitz

Die Zwickauern selbst sind die Diskussionen offenbar leid. Sie bewältigen das Thema NSU auf sehr unterschiedliche Art und Weise

Umfrage 

Totschweigen kann man das Problem aber leider nicht, meint die Opferberatung Chemnitz.
Denn ganz so einfach ist es mit der rechten Gewalt in Mitteldeutschland nicht. 

Interview: André Löscher – Opferberatung Chemnitz

Nach Meinung der Opferberatung Chemnitz wird noch immer zu lasch mit dem Thema umgegangen, Aufklärung hat für sie oberste Priorität.

Unterdessen wird für die Stadt Zwickau und ihre Bürger die Auseinandersetzung mit den mutmaßlichen rechtsextremistischen Terroristen erhalten bleiben, auch wenn an ihrem einstigen Wohnort nichts mehr an sie und ihre Taten erinnert.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar