Zwickau: Lärmschutzwand mit Farbe besprüht

Zwickau: Unbekannte haben auf einer Brücke an der Bundesstraße 93 die kombinierte Lärmschutz-/ Spritzwand mit Farbe besprüht.

Betroffen sind beide Seiten der Brücke Scheppendorfer Straße zwischen Zwickau und Crossen. Neben verschiedenen Graffiti wurde auch der Schriftzug „ULTRAS FSV Zwickau“ aufgebracht. Die genaue Schadenhöhe muss erst noch beziffert werden.

Die Tatzeit liegt zwischen dem Abend des 6. August und Donnerstagmittag. Die Polizei ermittelt wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung und sucht Zeugen.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Zwickau, Telefon 0375/ 4284480.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar