Zwickau: Unfall mit Alkohol

Am Samstag gegen 01:45 Uhr befuhr ein 23-jähriger PKW-Fahrer mit einem VW Golf die Planitzer Straße stadtauswärts, stieß an der Einmündung Wilhelm-Busch-Straße gegen einen Werkstoffbehälter und verließ unerlaubt den Unfallort.

Im Rahmen der Tatortbereichsfahndung konnte der Fahrer gestellt werden. Der durchgeführte Atemalkoholtest ergab 2,47 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt. Er ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Diese wurde ihm bereits wegen eines gleichartigen Delikts entzogen. Der Gesamtschaden betrug 2.500 Euro. Bereits am Freitag gegen 23:15 Uhr wurde er im Bereich der Oscar-Arnold-Straße fahrend unter Einwirkung von Alkohol mit dem VW Golf gestellt. Ein kurz vorher wegen der Beteiligung an einer Körperverletzung durchgeführter Atemalkoholtest ergab 2,38 Promille.

** Wie wird das Wetter am Montag?
Die 5-Tage Vorschau von SACHSEN FERNSEHEN.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar