Zwickau: Verfolgungsfahrt endet mit Unfall

Beim Versuch, sich der polizeilichen Kontrolle zu entziehen, verunfallte am Dienstagnachmittag ein Motorradfahrer auf der Zwickauer Straße (B 175) in Höhe der Anschlussstelle Glauchau zur B 93.

Gegen 16:20 Uhr wollten Beamte des Polizeireviers Glauchau den 30-Jährigen mit seiner Yamaha auf der Glauchauer Straße kontrollieren, als dieser plötzlich Gas gab und versuchte in Richtung B 93 zu flüchten. Jedoch verlor er kurze Zeit später die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam ins Schleudern und prallte mit dem Krad gegen einen Verkehrszeichenträger.

Der Mann ist nicht in Besitz einer Fahrerlaubnis. Die Beamten fanden weiterhin heraus, dass er unter Drogeneinfluss stand und die Kennzeichen gefälscht waren.

Bei dem Unfall wurde der 30-Jährige nicht verletzt. Es entstand Sachschaden von insgesamt ca. 10.000 Euro.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar