Zwickauer Straße soll schöner werden

Chemnitz- Das Areal um die Zwickauer Straße in Chemnitzer soll lebendiger werden. Davon soll jedoch nicht nur die Straße selbst, sondern auch diverse Nebenstraßen und Plätze aufgewertet werden.

Der viel befahrene Weg zwischen Kappler Drehe und Autobahnbrücke solle nun laut Plänen des Rathauses umgestaltet werden. Dieser solle saniert werden und Radwege zu beiden Fahrbahnseiten entstehen. Außerdem sollen mehr Straßenbäume und Parkflächen parallel zur Straße angelegt werden. Die von Autos, Brachen und leer stehenden Häusern dominierte Straße wolle man weiter leistungsfähig halten, gleichzeitig aber eine andere Mobilität schaffen, so Oliver Bormann von Yellow Z. Das Architekturbüro und die Stadtplanungsfirma Kewog GmbH wurden mit der Verwaltung des Projekts beauftragt und legten nun ihre Ausarbeitungen beim Stadtrat vor, der sie Anfang 2022 absegnen soll. Danach geht es dann an die Fördermittelbeantragung.